TFP-Shooting-Vertrag

    Fotograf:

    Name/Vorname: Büschgens, Boris

    Straße / Hausnummer: Alte Wöhr 7b

    PLZ/Ort: 22307 Hamburg

    Geburtsdatum: 17.07.1981

    TelefonE-Mail: 0177/6812272

    E-Mail: info@photodesign-bb.de

    Model:






    vereinbaren, dass unwiderruflich und zeitlich unbefristet sämtliche Rechte für jegliche Nutzung und Veröffentlichung durch die beim Shooting am DATUM durch den Fotografen vom Model angefertigten Aufnahmen auf dem Fotografen übertragen werden, ausgenommen hiervon ist die Veröffentlichung in pornographischen Medien. Die Namensnennung des Models steht im Ermessen des Fotografen, kann auf Wunsch des Models jedoch unterlassen werden werden.

    Das Model erhält als Honorar vom Fotografen innerhalb von zwei Wochen ab dem Shooting einen Link mit allen Rohbildern, der gemeinsam angefertigten Bilder, und bekommt daraus 3 Bilder was vom Fotografen bearbeitetet wird. Diese werden im Anschluss, spätestens jedoch sechs Wochen nach der Auswahl, zum Download in voller Auflösung sowie weboptimiert bereitgestellt.

    Das Model darf diese für persönliche Zwecke und die Eigenwerbung wie z. B. Bewerbungen, Erstellen einer Model-Mappe, die eigene Homepage, Sedcards etc. (auch auf bzw. in Internet-Seiten, Datenbanken oder Katalogen von Model-Agenturen oder sonstigen Dritten) frei und kostenlos verwenden. Eine Bearbeitung durch das Model ist ausdrücklich untersagt. Darüber hinaus ist ein Verkauf und/oder die Übertragung der Bildrechte an Dritte, insbesondere für kommerzielle Zwecke, jedoch ausgeschlossen. Mit diesem Honorar sind sämtliche Ansprüche des Models vollständig abgegolten. Wenn eine Visagistin mit am Set ist erhält sie ebenfalls ein Ausstellungsrecht, identisch dem des Models.

    Der Fotograf übernimmt keine Haftung für die Beschädigung von Requisiten, sofern sie nicht von ihm selbst beschädigt wurden. Das Model hat keine Ansprüchen an den Fotografen sofern sie sich bei einem Shooting verletzt. Dieser Vertrag ist kein Arbeitsvertrag.

    Der Fotograf kann die bearbeiteten und zur Verfügung gestellten Bilder gemäß aktueller Preisliste für Pay-Shootings in Rechnung stellen, sollte das Model an einer Entfernung aus dem Netz bestehen.

    Das Model bestätigt mit Unterzeichnung dieses Vertrages, das sie einen Corona Schnell- oder Selbsttest in den letzten 12 Stunden, zum Startzeitpunkt des Shootings, gemacht hat und dieser Negativ war.

    Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht. Nebenabreden bestehen nicht. Die persönlichen Daten werden nicht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, sondern nur soweit notwendig im Zusammenhang mit der Lizenzierung des Aufnahmematerials verwendet werden. Sind einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam, so wird hierdurch die Wirksamkeit des übrigen Vertrages nicht berührt.

    Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

    Formular bitte jetzt absenden 😉